Mit Qualität zum Erfolg


Betriebliches Gesundheitsmanagement


Das betriebliche Gesundheitsmanagement fördert die Gesundheit am Arbeitsplatz sowie die psychische Stabilität der Mitarbeiter. Die Zahl von Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Arbeitgeber verlieren dadurch wertvolle Mitarbeiter und die Produktivität leidet. Durch den Einsatz eines betrieblichen Gesundheitsmanagements haben Sie den Aufwand sehr schnell wieder zurück, da die Leistungsfähigkeit des Unternehmens wieder merklich steigt. Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Verbesserung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) mit den Zielen:

 

 

 

Ziele eines betrieblichen Gesundheitsmanagements


 

Warum ist die Psyche so wichtig?


Gerade eine psychische Stabilität trägt viel zu einem gesunden Körper bei. Aus diesem Grund gehören die o.g. Punkte alle in ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement mit rein. Auch in einem guten Qualitätsmanagement gehört ein betriebliches Gesundheitsmanagment (BGM) dazu.


Ihre Vorteile


Durch ein gezieltes BGM steigern Sie die die Leistung in Ihrem Unternehmen. Mitarbeiter fühlen sich zu Unternehmen, die sich um die Belange der Mitarbeiter kümmern, mehr verbunden und arbeiten dementsprechend auch motivierter. Dies kann sich durch eine höhere Arbeitsbereitschaft, durch mehr Kreativität und durch kosteneffizienteres Arbeiten zeigen.

Gesundheit ist mit das Wichtigste, was ein Mensch besitzen kann. Mitarbeiter, die in Unternehmen arbeiten, bei denen sie das Gefühl haben, dass ihnen die phyisischen und psychischen Bedürfnisse egal sind, fühlen sich nicht sehr wohl und es kommt zu einer höheren Fluktuation. Diese können einem Unternehmen viel Geld kosten, da neue Mitarbeiter nicht so effizient arbeiten, wie Mitarbeiter, die routiniert die Abläufe im Unternehmen bewältigen können. Einarbeitungszeiten, vermeidbare Fehler und Unwissenheiten kosten dem Unternehmen viel Geld.

Weiterhin verringern Sie durch ein gezieltes und geplantes betriebliches Gesundheitsmanagemet die Krankenstandsquote, was wiederum zu einer Steigerung der Kapazitäten führen wird.

Durch unsere ausgebildeten Mitarbeiter, können wir für Sie das passende BGM einführen, Sie beraten und die richtige Unterstützung anbieten. Durch unsere ausgebildeten und dekra - zertifizierten Auditoren, Qualitätsmanager und Mitarbeiter mit einem Abschluss des Masters in Psychologie (M.Sc.) sind alle notwendigen Kompetenzen vorhanden.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Einführung eines solchen Systems. Gerne betreuen wir Ihr BGM - System auch nach derEinführung weiter und tragen so zur ständigen Verbesserung (KVP) bei. Sie können Ihre Anfrage gerne unverbindlich über das Kontaktformular stellen oder uns per Telefon erreichen.